• ed-21.jpg
  • Fahrradseg3.jpg
  • Firm19.jpg
  • fruehl3bild Kopie.jpg
  • Fruehling-3-1 Kopie.jpg
  • Fruehling-3-2 Kopie.jpg
  • Fruehling Kopie.jpg
  • Kirche-Burg3.jpg
  • KKW18.jpg
  • Vorlage Kopie.jpg

Am Dreifaltigkeitssonntag, am 12. Juni 2022, empfingen 4 Mädchen und 7 Buben im feierlichen Sonntagsgottesdienst zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie.

Die Kirche war von den Müttern der Erstkommunionkinder mit wunderschönen Gestecken und Blumen geschmückt worden, die Bänke für die Paten und Familien reserviert und mit einer roten Gerbera dekoriert und der Pfarrhof für das Frühstück der Erstkommunikanten und die Agape nach der Hl. Messe liebevoll hergerichtet.

Die Pfarre hatte am Freitag, 10.06. ab 19:00 Uhr, im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen zur Fledermausnacht geladen. Bei kleinen Imbissen, Wein, Apfelsaft und Wasser waren die Fledermäuse Thema; in Gesprächen informierten die Landeskoordinatorin des KFFÖ für NÖ Maga. Katharina Bürger und Mag. Karl Höbartner über das Quartier des Mausohres, das sich über dem Altarraum der Pfarrkirche befindet. Die Damen des Pfarrgemeinderates sorgten sich um das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher.

Die Firmung in der Pfarrkirche der Pfarre Mühldorf-Niederranna am 28. Mai 2022 war ein tolles Erlebnis.

15 Firmlinge aus Spitz, Weißenkirchen und Mühldorf versammelten sich mit ihren Patinnen und Paten, ihren Eltern und Verwandten im Pfarrgarten und zogen unter Musikbegleitung zur Kirche, die zu diesem besonderen Anlass ganz schön und geschmackvoll von den Eltern der Firmlinge aus Mühldorf geschmückt worden war.

„Die sieben Gaben des Heiligen Geistes“ war das Thema der Firmvorbereitung und des Firmungsgottesdienstes, den der Hwst. Herr Prälat Maximilian Fürnsinn CanReg, Administrator des Stiftes Klosterneuburg mit Pfarrer Mag. Peter Rückl, den Firmlingen und Paten, ihren Familien und der Gottesdienstgemeinde feierte.

Im Rahmen der „Lange Nacht der Kirchen“ am 10. Juni 2022 laden Pfarre und „Koordinationsstelle für Fledermausschutz und Fledermausforschung in Österreich“ sehr herzlich zur Fledermausnacht nach Niederranna ein.

Am Mittwoch, den 18.5. besuchten die Kinder des Kindergartens Mühldorf unter der Leitung der Kindergartenpädagogin Anna-Maria Brunner mit der Betreuerin Petra Bayerl die Pfarrkirche in Niederranna.

Wissbegierig fragten die Kids Pfarrer Mag. Peter Rückl über den lieben Gott, Jesus und Maria. Aber auch Pfarrer Rückl erzählte einiges über den Altar, die Sakristei und den Marienaltar. Am Schluss dürften alle Kinder die Altarglocke läuten. (Text, Foto: Doris Sekora)

Das PfarrCaritas-Team hatte in den letzten Wochen eine Installation in der Pfarrkirche aufgebaut, wo neben der Möglichkeit, seine Gedanken zum Krieg in der Ukraine zu Papier zu bringen auch Texte, Gebete, Andachten für den Frieden angeboten wurden.

Mehr dazu und aktuelle Infos auf der Facebookseite der PfarrCaritas der Diözese St. Pölten.  https://www.facebook.com/groups/584008492892657/

Joomla templates by a4joomla