• Apfelbl-18-3.jpg
  • dreibild2 Kopie.jpg
  • ED17 Kopie.jpg
  • EJ17-3.jpg
  • EK17-3 Kopie.jpg
  • fruehl3bild Kopie.jpg
  • Fruehling-3-1 Kopie.jpg
  • Fruehling-3-2 Kopie.jpg
  • Ki-innen-3Bi.jpg
  • Kirche-Burg3.jpg
  • KKW17-3.jpg
  • PfAusf17-3.jpg

Vom Montag, 27. Jänner, bis Freitag, 31. Jänner, absolvierten die Österreichischen Erzbischöfe und Bischöfe ihren Pflichtbesuch bei Papst Franziskus. Alle fünf Jahre ist dieser „Ad limina-Besuch“  nach dem Kirchenrecht fällig.

 

Am Montag empfing Franziskus die Vertreter der Salzburger Kirchenprovinz (Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Kärnten, Steiermark), getrennt davon, erst am Freitag, jene der Wiener Kirchenprovinz.

 

Die Tageszeitung „Die Presse“ bietet einige interessante Artikel und Kommentare auf ihrem Online-Portal an, die diesen Besuch zusammenfassen.

Die Rede des Papstes an die österreichischen Bischöfe

Franziskus fordert die Bischöfe zum aufrechten Gang heraus

Franziskus: Expriester in die Kirche einbinden

Kardinal Schönborn jubiliert über „Klima des Vertrauens“ in Rom

Joomla templates by a4joomla