• Apfelbl-18-3.jpg
  • dreibild2 Kopie.jpg
  • ED17 Kopie.jpg
  • EJ17-3.jpg
  • EK17-3 Kopie.jpg
  • fruehl3bild Kopie.jpg
  • Fruehling-3-1 Kopie.jpg
  • Fruehling-3-2 Kopie.jpg
  • Ki-innen-3Bi.jpg
  • Kirche-Burg3.jpg
  • KKW17-3.jpg
  • PfAusf17-3.jpg

Aktion Familienfasttag - teilen macht stark

Mit der Aktion Familienfasttag fördert die Kathoilische Frauenbewegung Frauen-Projekte in Asien, Lateinamerika und Adfrika. Frauen erfahren in Selbsthilfegruppen, dass sie Rechte haben: auf Bildung, Gesundheit und ein Leben ohne Gewalt. Sie lernen Lesen und Schreiben, erhalten Wissen zu Körper und Hygiene. Sie erlangen Unabhängigkeit aus eigenem Einkommen und setzen sich gemeinsam für ihre Rechte ein.

Der Pfarrgemeinderat unserer Pfarre unterstützt diese Aktion der kfb und lädt am  1. Fastensonntag, 9. März 2014, nach dem Sonntagsgottesdienst zum Fastensuppenessen in den Pfarrhof ein.

 

Im Gottesdienst zum 1. Fastensonntag werden wir über die Lebenssituation von zwei jungen Frauen aus Südindien hören:

Rohini und Chermakani teilen dasselbe Schicksal: Damit die Familie überlebt, müssen die jungen Frauen so früh wie möglich arbeiten. Baumwollspinnereien in Südindien nützen die Armut dieser Familien aus. Sie versprechen jungen Frauen wie Rohini und Chermakani Arbeit zu passablen Löhnen. Doch es erwarten sie 12-Stunden-Schichten ohne Pausen, kein Wochenende, kein Urlaub, ständige Überwachung, Gewalt und Demütigungen, unzureichender Arbeitsschutz und notdürftige medizinische Versorgung. Lebenslange Gesundheitsschäden sind die Folge.

Es erfordert Mut, gegen die Situation in Baumwollspinnereien aufzutreten. Ein paar junge Frauen haben es geschafft. Ihre Spinnerei wurde geschlossen. Doch ihren Lohn haben sie bis heute nicht erhalten. Rohini und Chermakani möchten andere junge Frauen vor einem ähnlichen Schicksal bewahren. Mit Hilfe der kfb-Partnerorganisation Vaan Muhil gründeten sie ein Forum, das gegen diese Form der sklavenähnlichen Ausbeutung ankämpft. (Quelle: Flyer der kfb zum Familienfasttag)

Einladung zum Fastensuppenessen (pdf-file)

Bitte spenden Sie online auf www.teilen.at, per Erlagschein oder beim Suppenessen. Herzlichen Dank

Joomla templates by a4joomla