• Apfelbl-18-3.jpg
  • dreibild2 Kopie.jpg
  • ED17 Kopie.jpg
  • EJ17-3.jpg
  • EK17-3 Kopie.jpg
  • fruehl3bild Kopie.jpg
  • Fruehling-3-1 Kopie.jpg
  • Fruehling-3-2 Kopie.jpg
  • Ki-innen-3Bi.jpg
  • Kirche-Burg3.jpg
  • KKW17-3.jpg
  • PfAusf17-3.jpg

Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates trafen sich am Mittwoch, 15.10. zur Eucharistiefeier. Mit dieser begann der Klausurabend, der von Mag. Johann Wimmer, Pastoralassistent der Pfarre Gföhl, moderiert wurde.

 

In einer einleitenden Runde versuchten wir, unseren Gefühlen - die Pfarre betreffend, Ausdruck zu verleihen.

An Hand zweier Bibelstellen, Benedictus (Lk 1,67-80) und Magnifikat (Lk 1,46-56) spürten wir, nach einem eingehenden Studium, biblischen Grundhaltungen für einen Pfarrgemeinderat, für eine Pfarrgemeinderätin nach:

  • Offenheit
  • Lobpreis
  • Sich erinnern
  • Spirituelles Selbstbewusstsein
  • Gottes Traum
  • Mein Auftrag
  • Morgen ist wieder Alltag

Im zweiten Teil des Abends beschäftigten wir uns in Kleingruppen mit 4 Fragen:

  • Wofür möchte ich Gott preisen?
  • Woran erinnern wir uns, wenn wir auf die halbe Funktionsperiode zurückschauen?
  • Was ist mein Traum (von Kirche und Pfarre)?
  • Welchen Schritt setze ich/setzen wir als nächsten?

Mit einer Segnungs- und Lichtfeier und einer anschließenden Agape beendeten wir den beeindruckenden Abend.

An diesem Abend haben nur 10 Mitglieder des PGR teilgenommen.

  

Joomla templates by a4joomla