• Apfelbl-18-3.jpg
  • dreibild2 Kopie.jpg
  • ED17 Kopie.jpg
  • EJ17-3.jpg
  • EK17-3 Kopie.jpg
  • fruehl3bild Kopie.jpg
  • Fruehling-3-1 Kopie.jpg
  • Fruehling-3-2 Kopie.jpg
  • Ki-innen-3Bi.jpg
  • Kirche-Burg3.jpg
  • KKW17-3.jpg
  • PfAusf17-3.jpg

Firmung-Einzug"Wir sind lebendige Bausteine der Kirche" war das Thema des Firmungsgottesdienstes am Samstag nachmittag in der Pfarrkirche Spitz.

 Prälat Dr. Burkhard Ellegast OSB, Altabt des Stiftes Melk, spendete den Firmlingen aus den Pfarren Spitz und Mühldorf in einem ergreifenden Gottesdienst das Sakrament der Firmung. Abt Burkhard strahlte eine Jugendlichkeit und Begeisterung aus, die beeindruckend war.  In seiner Ansprache an die Firmlinge stellte er die Worte der Lesung aus dem Buch Ezechiel in den Mittelpunkt: "Ich nehme das Herz aus Stein aus eurer Brust und gebe euch ein Herz aus Fleisch. Ich lege meinen Geist in Euch und bewirke, dass ihr meinen Gesetzen folgt und auf meine Gebote achtet und sie erfüllt. Ihr werdet mein Volk sein, und ich werde euer Gott sein". Er betonte, dass Gottes Geist den gesamten Menschen meint und fordert und erklärte die Emmausgeschichte des Evangeliums: "Begreift ihr denn nicht...." "Dann gingen ihnen die Augen auf und sie erkannten ihn".

Jugendliche SängerInnen und InstumentalistInnen unter der Leitung von Mag. Maria Rupf gaben diesem Gottesdienst einen würdigen und jugendlichen Rahmen.

Am Ende des Gottesdienstes wünschten die FirmhelferInnen ihren Firmlingen:

  • Geht mit der An-sage, dass uns Gott wichtig nimmt und deshalb sein Tun mit unserem Tun verbindet.
  • Geht mit der An-sage, dass Gott durch uns handelt und nicht ohne uns die Welt verwandeln will.
  • Geht mit der Ab-sage an alle Trägheit und Feigheit, die uns daran hindert, den Mund aufzutun für die Stummen und Schwachen.
  • Geht mit der Ab-sage an alle Ungerechtigkeit im Kleinen wie im Großen, die wir oft als unabänderlich hinnehmen.
  • Geht mit der Zu-sage, dass Gott bei uns, mit uns und in uns ist, wenn wir in seinem Namen hineingehen in unseren Alltag.
  • Geht mit der Zu-sage seines Segens, damit wir alle zum Segen werden für viele.

(Aus dem Text dieses Firmgottesdienstes)

Es war ein gelungenes Fest! Danke allen, die dieses Fest mitgetragen haben.

Firmlinge  Firmlinge1

Weitere Fotos der Firmung

Joomla templates by a4joomla