Drucken

Die österreichische Bischofskonferenz hat auf die aktuelle Entwicklung der Covid-19- Pandemie in Österreich reagiert und in Hinsicht auf die bevorstehenden Feiertage Allerheiligen und Allerseelen verfügt, das traditionelle Totengedenken in modifizierter Form zu vollziehen.

 Die Bischöfe betonen, dass das Gebet für die Verstorbenen zum Grundbestand des christlichen Lebens gehört. Daher ermutigen sie die Gläubigen, die Gräber zu besuchen, der Verstorbenen zu gedenken zugleich aber Familien-zusammenkünfte zu vermeiden.

Die Bischöfe halten fest: “Die Gräber zu besuchen, der Verstorbenen zu gedenken, für sie zu beten und sich der eigenen Sterblichkeit bewusst zu werden, gehört wesentlich zum christlichen Glauben, besonders an Allerheiligen und Allerseelen….

Gemeinsame Gottesdienste zu Allerheiligen und Allerseelen am Friedhof können in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Gräber werden aber gesegnet werden, wenn auch nicht im Rahmen einer gemeinsamen Feier

Die Bischöfe ermutigen aber ausdrücklich dazu, anlässlich von Allerheiligen und Allerseelen die Gräber zu besuchen und für die Verstorbenen zu beten. Von größeren Familienzusammenkünften möge aber heuer in diesem Zusammenhang Abstand genommen werden….“

Wir laden herzlich ein, mit uns das Fest Allerheiligen zu feiern und für unsere Verstorbenen zu beten:

So. 1. November 2020:    8:30 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche

                                       10:00 Uhr Festgottesdienst in der Kirche Trandorf

                                       14:00 Uhr Rosenkranz und Totenandacht in der Pfarrkirche

Mo. 2. November 2020: 17:30 Uhr Hl Messe für alle Verstorbenen

„Kerzen für verlassene Verstorbene“ – das Pfarr-Caritas-Team wird am Abend des Allerheiligentages an allen Gräbern unseres Friedhofes wo keine Kerze brennt, ein Licht entzünden, um auch jener zu gedenken, an die niemand (mehr) denkt.

Vorankündigung:

Sa. 7. November 2020:  17:00 Uhr Gedenkandacht für die Verstorbenen dieses Jahres in der Pfarrkirche.

                                         Das Pfarr-Caritas-Team lädt dazu recht herzlich ein.