• Caritas Kopie.jpg
  • dreibild10.jpg
  • ED19.jpg
  • EHEJ-19 Kopie.jpg
  • Firm19.jpg
  • fruehl3bild Kopie.jpg
  • Fruehling-3-1 Kopie.jpg
  • Fruehling-3-2 Kopie.jpg
  • Fruehling Kopie.jpg
  • KKW18.jpg

„Der Elenden Hoffnung ist nicht für immer verloren.“

Die Barmherzigkeit kann nämlich im Leben der Kirche nicht ein bloßer Einschub sein, sondern sie ist ihr eigentliches Leben. (Papst Franziskus)

Um dies zu verdeutlichen und in der Kirche immer präsent zu halten, hat Papst Franziskus bestimmt, dass die Kirche jedes Jahr am 33. Sonntag im Jahreskreis den Welttag der Armen feiern soll. Dieses Jahr fällt er auf den 17. November, den Elisabethsonntag.

Tee-Aktion nach dem Gottesdienst in Niederranna: Bei der Begegnung beim Missionskreuz wird heißer Caritas-Tee ausgeschenkt - und - Teeverkauf zu Gunsten der Caritas Inlandshilfe.

Für Arme zu sammeln ist aber nur ein Aspekt des Welttags der Armen. Papst Franziskus geht weiter: Dem Beispiel Franz von Assisi folgend sollen sich ChristInnen nicht damit zufrieden geben, die Aussätzigen zu umarmen und ihnen Almosen zu geben. Vielmehr soll es zu einer wirklichen Begegnung mit den Armen kommen und der Haltung des Teilens Raum geben, die zum Lebensstil werden soll. (Papst Franziskus)

Der Elisabethsonntag ist traditionell der Inlandshilfe gewidmet. Auch heuer sammelt die Caritas wieder für Menschen in Not in Österreich. Wir dürfen uns nicht damit abfinden, dass Menschen in unserem direkten Umfeld kein Auskommen finden. Wir dürfen gerade in der Vorweihnachtszeit auf die Schwächsten in unserer Gesellschaft nicht vergessen.

In Sozialberatungsstellen in ganz Österreich stehen Caritas Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Menschen in Notsituationen mit Rat und Tat zur Seite. Beschäftigungsprojekte bieten Arbeitsplätze für langzeitarbeitslose Menschen. Jugendliche erhalten Unterstützung bei der Berufsfindung und Arbeitstrainings. Mobile Familienhilfe, Mutter-Kind Häuser, sozialpädagogische Zentren, Kindergärten, Tagesbetreuung und logopädische Dienste helfen armutsbetroffenen Müttern und Familien. Obdachloseneinrichtungen bieten Menschen am Rande der Gesellschaft Zuflucht und neue Hoffnung.

Caritas-Spendenkonto

Erste Bank: IBAN AT23 2011 1000 0123 4560  Kennwort: Inlandshilfe   Online-Spenden: www.caritas.at/inlandshilfe

Joomla templates by a4joomla