• Caritas Kopie.jpg
  • dreibild10.jpg
  • ED19.jpg
  • EHEJ-19 Kopie.jpg
  • Firm19.jpg
  • fruehl3bild Kopie.jpg
  • Fruehling-3-1 Kopie.jpg
  • Fruehling-3-2 Kopie.jpg
  • Fruehling Kopie.jpg
  • KKW18.jpg

Der ökumenische Gebetsgottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen wurde erfreulicher Weise sehr gut aufgenommen. Etwa 100 Teilnehmer, darunter auch einige Gäste aus anderen Pfarren, lauschten, beteten gemeinsam und erfreuten sich an den musikalischen Beiträgen des Jugendchores unserer Pfarre.

Frauen aus Simbabwe hatten den Gottesdienst textlich gestaltet und erzählten darin von ihren Ängsten, Sorgen, aber auch Hoffnungen für ihr Heimatland.

Die lebensverändernde Frage Jesu an den Kranken am Wasserbecken beim Schaftor, „ Willst du gesund werden?“ und die Aufforderung „Steh auf, nimm deine Matte und geh!“ (Joh 5, 8), standen im Mittelpunkt des Gottesdienstes. 

Es wurden auch einige der 14 Projekte in 8 verschiedenen Ländern vorgestellt, die vom Weltgebetstag der Frauen in Österreich 2020 gefördert werden: Nordmazedonien: Beratungsstelle für Roma-Mädchen; Simbabwe: Programm zur Förderung von Geschlechtergerechtigkeit und Frauenstärkung, sowie zur Förderung der Führungskompetenz junger Frauen; Österreich: Schutzwohnung und Beratungsstelle für Opfer von Frauenhandel, Zwangsprostitution, Ausbeutung und Gewalt; und dafür um Unterstützung gebeten. Wir können - Dank der Spenden der Gottesdienstteilnehmerinnen und -teilnehmer - 540 Euro zu diesen Projekten beitragen. DANKE, DANKE, DANKE!

Nach dem Gottesdienst war in den Pfarrhof zu einer bescheidenen Agape geladen.

Es sei allen herzlichst gedankt, die zum Gelingen dieses Gottesdienstes beigetragen haben.

Joomla templates by a4joomla