• 3bildkb.jpg
  • Apfelbl-18-3.jpg
  • dreibild2 Kopie.jpg
  • Dreibild 3.jpg
  • ED19.jpg
  • EHEJ-19 Kopie.jpg
  • Fahrradseg3.jpg
  • Firm19.jpg
  • fruehl3bild Kopie.jpg
  • Fruehling-3-1 Kopie.jpg
  • Fruehling Kopie.jpg
  • KKW18.jpg

Weltgebetstag für geistliche Berufungen

Um das Thema „Berufung“ wachzuhalten, begeht die Kirche seit 1964 jeweils am 4. Sonntag der Osterzeit den Weltgebetstag für geistliche Berufungen. Der Vatikan veröffentlicht dazu eine Botschaft des Papstes. Für Österreich gibt das Canisiuswek jährlich Unterlagen und Anregungen heraus. Heuer steht dieser Weltgebetstag unter dem Motto „Worauf wartest du?“.

 

Gott habe mit jedem Menschen einen besonderen Plan, betont Weihbischof Hansjörg Hofer: „Der Ruf Gottes ist sehr unterschiedlich und vielfältig und immer spannend. Er ruft uns zum Christsein, zur Ehe, zum Dienst an den Mitmenschen, zum Dienst in der Kirche. Jesus ruft auch in seine spezielle Nachfolge als Diakon, Priester, Ordenschrist usw. Er wartet auf dich!“, ermutigt Weihbischof Hofer, der seit Mitte März auch Referatsbischof für Berufungspastoral und das Canisiuswerk ist.

Im Sinne von Mt 9,38 „Bittet den Herrn der Ernte“ beten wir um guten und ausreichenden Nachwuchs in den verschiedenen geistlichen und kirchlichen Berufen und Berufungen.

Berufungsgebete für die eigene Berufung

Gebete um geistliche Berufungen

Termine

Termine in den Diözesen rund um den Weltgebetstag und Berufungspastoraltermine 

Joomla templates by a4joomla