• Apfelbl-18-3.jpg
  • dreibild2 Kopie.jpg
  • ED17 Kopie.jpg
  • EJ17-3.jpg
  • EK17-3 Kopie.jpg
  • fruehl3bild Kopie.jpg
  • Fruehling-3-1 Kopie.jpg
  • Fruehling-3-2 Kopie.jpg
  • Ki-innen-3Bi.jpg
  • Kirche-Burg3.jpg
  • KKW17-3.jpg
  • PfAusf17-3.jpg

Rorate caeli desuper

Am Samstag, 19. Dezember, frühmorgens, feierten wir eine besinnliche Rorate-Messe.

Rorate-Messen sind besonders gestaltete Messfeiern an den Wochentagen im Advent. Der Name leitet sich vom Beginn einer Antiphon (Kehrvers, Refrain) ab, der aus dem alttestamentlichen Buch Jesaja stammt:

Rorate caeli desuper (Tauet, Himmel, von oben). Dieser Rorateruf drückt die sehnsüchtige Erwartung des Volkes Gottes auf die Ankunft des Herrn in Herrlichkeit aus und betont damit die Adventzeit als eine Zeit der Vorbereitung auf das Kommen Christi.

Unsere Pfarrkirche war mit zahlreichen Kerzen und Teelichtern sehr ästhetisch gestaltet und lud zum besinnlichen Verweilen ein.

Lieder und Psalmen aus dem Gotteslob und ansprechende Meditationstexte umrahmten in einer sehr ansprechenden Form diesen Gottesdienst, der von den Firmlingen mitgestaltet wurde.

Nach der Messe fanden sich die Gottesdienstbesucher im Pfarrhof ein, um bei Kaffee und Striezel gemütlich zu plaudern. Überrascht wurden sie von unserer Flüchtlingsfamilie: der Vater Mohamad hatte Fladenbrot nach syrischem Rezept vorbereitet und Tochter Romouz kredenzte mit ihrer Schwester Ruha diese Köstlichkeit.

   

Joomla templates by a4joomla