• 3bildkb.jpg
  • Apfelbl-18-3.jpg
  • dreibild2 Kopie.jpg
  • Dreibild 3.jpg
  • ED19.jpg
  • EHEJ-19 Kopie.jpg
  • Fahrradseg3.jpg
  • Firm19.jpg
  • fruehl3bild Kopie.jpg
  • Fruehling-3-1 Kopie.jpg
  • Fruehling Kopie.jpg
  • KKW18.jpg

Bereits zum vierten Mal findet aufgrund eines Beschlusses der Bischofskonferenz am 30. Juli in ganz Österreich die Aktion "Glocken gegen Hunger" statt: An diesem Tag werden um 15 Uhr - zur Todesstunde Jesu - die Kirchenglocken fünf Minuten lang läuten, um darauf aufmerksam machen, dass weltweit 821 Millionen Menschen hungern und täglich Tausende an Hunger sterben.

 

Das Glockengeläut soll auch ein akustischer Anstoß zum Engagement gegen die Katastrophe Hunger sein. "Wir leben in einer Welt, in der in weiten Teilen Hunger immer noch bittere Realität ist", erklärte der Salzburger Erzbischof Franz Lackner in einer Caritas-Aussendung zur Aktion.

Quelle: https://www.katholisch.at/aktuelles/135024/glockengelaeut-am-30.-juli-fuer-821-millionen-hungernde-menschen

Joomla templates by a4joomla