• Apfelbl-18-3.jpg
  • dreibild2 Kopie.jpg
  • ED17 Kopie.jpg
  • EJ17-3.jpg
  • EK17-3 Kopie.jpg
  • fruehl3bild Kopie.jpg
  • Fruehling-3-1 Kopie.jpg
  • Fruehling-3-2 Kopie.jpg
  • Ki-innen-3Bi.jpg
  • Kirche-Burg3.jpg
  • KKW17-3.jpg
  • PfAusf17-3.jpg

Pfarrer Mag. Peter Rückl (seit 1. September 2017) 

Mag. Peter Rückl wurde  am 25. April 1965 in Rosenheim, Bayern, geboren und in Stephanskirchen getauft und gefirmt.

Nach dem Besuch der Grund- und Hauptschule (1971-1980) erlernte er den Beruf eines Feinmechanikers und absolvierte eine zweijährige Berufspraxis, nach der er den Wehrdienst ableistete.

An der Hochschule Heiligenkreuz absolvierte er 1989 den Vorbereitungslehrgang und studierte dort und an der Hochschule St. Pölten sowie der Katholisch-Theologischen Fakultät Wien Theologie. Mit einer Diplomarbeit zur Erlangung des Magistergrades über die Geschichte von Mayerling beendete er sein Studium 2002.

Als Diakon war Rückl in den Monaten vor der Priesterweihe in den Pfarren Rappoltenkirchen und Abstetten tätig.

Am 18. März 2003 wurde er im Dom zu St. Pölten durch den St. Pöltner Diözesanbischof Kurt Krenn zum Priester geweiht.

Er war von 2010-2017 Pfarrer für die Pfarren Weißenkirchen und Wösendorf und musste seit 2016 auch St. Johann und Weinzierl betreuen.

Seit 1. September 2017 ist er Pfarrer in Spitz und Pfarrer in Mühldorf-Niederranna. Er ist Mitglied der Gemeinschaft vom Hl. Josef.

(Quelle: Kathpedia, http://www.kathpedia.com/index.php?title=Peter_R%C3%BCckl  

Sprechstunden: stehen noch nicht fest

Bis 31. August 2017 war KR Josef Gugler für Mühldorf-Niederranna zuständig.

Pfarrer GuglerKR Josef Gugler wurde im September 2006 als Exc. Provisor mit der Leitung der Pfarre Mühldorf-Niederranna beauftragt. Er war zugleich Pfarrer von Spitz an der Donau.

Joomla templates by a4joomla